Lebkuchenhaus selber Bauen

Lebkuchen Rezept zum selber machen

lebkuchenhaus-fertig

Schablonen:

  • schneidet euch Schablonen aus (z.b. Karton) -Maße in cm!- 
  • 2 Rechtecke 18×10 für das Dach
  • 2 Rechtecke 15×10 für die Seitenwände
  • 2 Quadrate 10×10 daran malt ihr ein Dreieck in der Größe 7,5 cm für die Vorder- und Rückseite
  • 1 Quadrat 28×28

Zutaten:

  • 250g weiche Butter (aber nicht flüssig) 
  • 200g brauner Zucker
  • 2 Eier gr.M
  • 150ml heller Zuckerrohrsirup (gibt es bei den Mixgetränkezubehör)
  • 2Tl.Natron
  • 2El Lebkuchengewürz
  • 600g Mehl (+Mehl zum ausrollen )
  • 1 Lebkuchenmännchen Ausstecher
  • 1 Tannenbaum Ausstecher 

Verzieren:

  • Trockeneiweiß 250g
  • Puderzucker 100g
  • Süßigkeiten (Smarties, Gummibärchen usw. nach belieben)
  • Streusel 
  • Lebensmittelfarbe
  • Zahnstocher und Schaschlikspieße (aus Holz)

Anleitung:

  1. schlagt die weiche Butter mit dem Zucker cremig
  2. Eier, Sirup, Lebkuchengewürz, Natron und Mehl dazu geben und verrühren
  3. den durchgekneteten  Teig in Frischhaltefolie eine halbe Std in den Kühlschrank legen
  4. Ofen 180°C vorheizen Umluft 150°C (wirklich nicht mehr)
  5. Teig dünn ausrollen 0,5- 1cm (benutzt Mehl dazu!), der Teig geht noch auf 
  6. die Schablonen auf den ausgerollten Teig legen und zuschneiden, wenn ihr möchtet Mandeln in den Teig drücken
  7. wenn ihr noch ein Zaun haben möchtet, schneidet euch noch längere Stücken           zu 28 x 2 cm zwei mal, ihr könnt die später noch passend zuschneiden,
  8. 2 Tannenbäume mit den Förmchen ausstechen 
  9. 1 Lebkuchenmännchen ausstechen
  10. auf Backblech mit Backpapier legen
  11. 12 min Backen, kann auch weniger sein schaut ab ca. 9min immer mal wieder nach
  12. lasst die Lebkuchen min. ein Tag ruhen
  13. das Trockeneiweiß wie beschrieben anrührend, es sollte zähflüssig sein, also nicht mehr alleine laufen
  14. füllt euch dann den Zuckerguss in eine Garnierspitze
  15. klebt die erste Seitenwand 15×10 mit dem Zuckerguss fest an der Rückkante der Bodenplatte
  16. Rückwand des Hauses neben der Seitenwand ankleben 
  17. 2te Seitenwand ankleben
  18. in dem Vorderen Teil des Hauses schneidet euch eine Tür hinein und klebt es auch an 
  19. jetzt kommen die Dachteile, beide Teile auf die Seitenteile drauf legen, fixiert diese mit Zahnstocher oder Schaschlikspieß (kürzt sie vorher auf gleiche Länge)
  20. auf den Bildern seht ihr es wie es aussehen könnte 
  21. die Leerräume mit dem Zuckerguss füllen
  22. ein Tannenbaum in der Mitte teilen und die 2 hälften vor und Rückseite an den anderen Tannenbaum kleben
  23. jetzt könnt ihr euren Zaun noch ankleben, wenn die Teile von der Länge nicht passen, dann schneidet euch diese zu, platziert es um die Bodenplatte herum
  24. wenn ihr noch Stücken übrig habt könnt ihr euch ein Schornstein zusammenbauen 
  25. klebt eure Tür an 
  26. Klebt den Tannenbaum und das Lebkuchenmännchen dort hin wo ihr es möchtet
  27. verziert euer Haus mit den Süssigkeiten und den Streuseln 

    viel Spaß beim nach Backen und gestalten, lasst es euch schmecken…

4 Kommentare zu “Lebkuchenhaus selber Bauen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s