Osterkörbchen Idee zum selbst gestalten

Ein Osternest aus Zeitungspapier und Tonkarton basteln 

  • Basteln
  • Osternest
  • Kleinigkeit zu Ostern
  • Upcycling

 

IMG_2368-1

Mit Zeitungspapier und Tonkarton ein Osternest basteln. Die Tägliche Zeitung die ins Haus flattern kann man gut weiterverwenden, bietet viele Möglichkeiten, leicht und kostengünstig kreative, individuelle und nützliche Geschenke selber zu gestalten.Es muss ein wenig Zeit zum Basteln eingeplant werden, aber dafür ist das Ergebis super. Das Osternest kann mit Ostereiern und kleinen Geschenken gefüllt werden.

Schwierigkeit:♣♣♣♣

Zeitaufwand: ca. 2Std

Kosten: ca. 10€

Benötigtes Material


Anleitung für Osternest


nun gehts los

  1. Vorbereitung der Hase in Eierschale: Druck Dir die Vorlage aus und fertige eine Schablone an oder klebe die zugeschnittene Vorlage auf Tonkarton. Schneide die beiden Hasen aus dem Tonkarton Karton mit einer Schere aus. Nun kannst Du die Vorlage noch ausmalen, gestalten oder bekleben.
  2. Vorbereitung für Variante Hasenkopf: Drucke Dir die Vorlage aus, schneide den Hasenkof gestalten-1Hasenkopf mit einer Schere aus. Die Vorlage überträgst Du auf den Tonkarton und schneidest sie aus. Nun aus der Vorlage die inneren Augen, Nase und die Ohrenmitte ausschneiden. Übertrage Dir die, umrisse auf das gewünschte Tonpapier und schneide diese zu. Für die Hasenköpfe benötigst Du 2x die Nase, 4x die Augen und je 2x die Ohrenmitte. Nun den äußeren Rand der Augen ausschneiden und auch hier das Auge 4x übertragen.Die zugeschnittenen Teile auf den Hasenkopf aufkleben und den Mund mit dem schwarzer Fineliner aufmalen.
  3. Zeitungspapierröllchen vorbereiten: Nun geht es ans Anfertigen der Papierröllchen. Teile die Zeitung in der Mitte und die entstandene Seite noch ein Zeitungsröllchen anfertigen-1weiteres Mal in der Mitte. Lege einen Bleistift am Rand an und rolle den unteren Rand um den Bleistift. Achte dabei darauf, dass Du das Papier gerade und fest aufrollst. Rolle das Zeitungspapier ca. zur Hälfte zusammen und streiche etwas Klebstoff auf das übrige Papier auf. Rolle das Zeitungspapiers bis zum Ende zusammen und klebe es am Ende mit Klebstoff zusammen. Wenn die Röllchen etwas schräg zusammengerollt sind, ist das nicht weiter schlimm.den Bleistift aus dem Röllchen ziehen. Fertige auf diese Weise ca. 30 Papierröllchen an für ein Osternest. Die Röllchen alle auf eine Länge bringen. Die Länge kannst Du Dir vorher anschauen, indem Du ein Röllchen zwischen den Hasen hältst und die gewünschte Breite wählst.
  4. Körbchen zusammen kleben: Die Röllchen sollen an der Kante entlang der Hasenform aufgeklebt werden.die Röllchen nacheinander mit Heißkleber aufkleben, die Innenseite auch mit Heißkleber bestreichen.Um die zweite Hasenform anzubringen, muss jetzt schnell gearbeitet werden. Den äußeren Rand mit Heißkleber versehen und den zweiten Hasen an den Zeitungsröllchen befestigen.
  5. Osternest gestalten:Der nächste Schritt ist ganz Dir überlassen. Du kannst die Zeitungsrollen mit Krepppapier bekleben oder mit Acrylfarbe anmalen oder auch mit Glitzersteinen verzieren da sind der Fantasy keine Grenzen gesetzt. Probiere Dich einfach etwas aus.
  6. Osternest füllen: Nun kann das Osternest mit Ostergras und den Ostergeschenken befüllt werden.

Viel Spaß beim Basteln und ausprobieren !!!

4 Kommentare zu “Osterkörbchen Idee zum selbst gestalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s