Osterkarten Quilling Technik

Ostern Geschenkkarten mit Anhänger für den Osterstrauß

  • Dekoration
  • Kartengestaltung
  • Bastelidee
  • Ostern

Osterei Karte-2

Quilling ist eine kreative Technik bei der Papierstreifen gerollt und geformt werden. Die Enden werden mit Kleber fixiert, sodass die Figuren Ihre Form behalten. Aus der Quillingtechnik kann man viele schöne Dinge basteln. Es gibt verschiedene Drehtechniken, dass jedes Stück individuell ist. Ganz einfache Quilling – Objekte kann man auch gut mit Kindern basteln. Im Netz findet man viel tolle einfache Anleitungen.Schwierigkeitsgrad:♣♣♣

Zeitaufwand:ca. 5Std

Materialkosten: ca. 30€

Benötigtes Material


  • Papierstreifen
    • in gewünschten Farben
  • Quilling Pen
  • Quilligplatte
  • Am besten man kauft sich ein Starterset
  • Papierkleber
  • Tonkarton
    • gewünschte Farben
  • Prägepapier
    • oder Prägeschablonen
  • Ecken Schere
  • Schere
  • Nadel
  • Faden
  • Fineliner

Anleitung für Quilling Osterei zum aufhängen


  1. Vorbereitung: Je nachdem wie groß dein Osterei werden soll, drehst Du Dir verschieden große und farbige Kreise. Ich habe die Größen: 8,10,12 und 15 von der Quillingplatte genommen.
  2. Zusammenkleben: Positioniere die Kreise zu einem Osterei. Wenn Dir Deine Vorlage gefällt, klebst Du die Kreise mit Papierkleber zusammen und läst es trocknen. In der zwischen Zeit kannst Du mit den Vorbereitungen der Karte anfangen.
  3. Karte basteln: Hierfür brauchst Du ein A5 Tonkarton in der passenden Farbe und faltest das Blatt in der Mitte. Die Ecken schneidest Du mit ein Motivschere zu. Das zweite Stück sollte sich von der Farbe der Karte abheben und ca. 1 cm kleiner sein. Entweder prägst Du das Papier mit einer Maschine, Du kannst auch eine Embossing Schablone benutzen oder kaufst Dir geprägtes Papier. Da ich in den Besitz einer tollen Bastelmaschine bin, habe ich mein Papier mit einer Prägevorlage verschönert.
  4. Karte zusammen fügen: Das Osterei nähst Du mit Nadel und Faden am oberen Teil an das geprägte Papier mit 3-4 Stichen an, das man nach dem Verschenken das Ei abschneiden kann und als Dekoration am Osterstrauß oder ins Fenster hängen kann. Nun das Papier mittig auf die Karte kleben. Eine Schleife in der passenden Farbe binden und ans Osterei festkleben.Osterei Karte-2
  5. Text schreiben:jetzt noch ein Gedicht oder liebe Worte in die Karte schreiben. Fertig ist die inviduelle Karte mit Osteranhänger.

Hierfindest Du kurze Ostergedichte für die Karte.

Anleitung für Quilling Osterhase


  1. Häschen anfertigen:Fertige dir wie auf den Fotos, die verschieden große Kreise an und klebe die einzelnen Teile zu einem Osterhäschen zusammen.
  2. Karte basteln: Für die Karte brauchst Du Motivpapier, fertige Dir daraus eine Karte an. Aus einfarbigen Tonpapier schneidest Du Dir ein Osterei zu und prägst das Papier. Mit Nadel und Faden nähst Du das Häschen an den Ohren mit 3-4 Stichen an  das Osterei fest und klebst das Osterei mittig auf die Karte. In die obere Ecke mit passenden farbigen Stiften „Frohe Ostern “ schreiben. Osterhase annähen-1
  3. Blumen basteln: Nehme Dir in einer passenden Farbe 3 Streifen für 3 Blüten. Schneide die Papierstreifen möglichst fein ein, achte darauf, dass noch genügend Randstehen bleibt. Anschließend dreht man den Streifen auf dem Quilling Pen zusammen, immer Stück für Stück mit Kleber fixieren. Zum Schluss die eingeschnitten Streifen nach unten biegen.Die Blümchen versetzt auf die Karte Kleben. Hier findest du ein super Anleitung für die Blüten. Blume basteln-1

Quilling Seiten mit tollen Ideen

Probiere Dich einfach mal aus und zaubere Deine eigenen individuellen Kunstwerke.

Viel Spaß wünscht Dir Glitterklee

2 Kommentare zu “Osterkarten Quilling Technik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s