Adventskalender DIY – aus Holz

individueller Weihnachtskalender

  • Geschenkidee
  • Dekoration
  • Kreative Bastelidee

Hirsch gespachtelt

Wie jedes Jahr bekommt meine Familie einen Weihnachtskalender und es ist natürlich auch jedes Mal was Neues. Da hab ich beim Stöbern, auf Pinterest ein Foto entdeckt.Leider habe ich keine Anleitung gefunden, sodass ich kurzerhand mir ein Hirsch selbst gemalt habe.

Da ich natürlich wissen wollte, was der Hirsch mit Weihnachten zu tun hat, fand ich auch irgendwann den Beitrag http://www.hyggelig-berlin.de/wild-christmas/er beschreibt genau das, wie es mir bei meiner Suche ging.

Das Einzige was in die Nähe kommen würde etwas mit Weihnachten zu tun zu haben, ist der weisse Hirsch:

Der Hirsch ist in vielen Religionen das Symbol für den sterbenden und wiederauferstehenden Gott. Im Christentum ist der Hirsch ein Symbol für Jesus Christus. Den Heiligen Eustachius und Hubertus begegnete Gott bzw. Christus in der Gestalt eines Hirsches mit dem Kreuz zwischen den Hörnern.

Schwierigkeitsgrad:♣♣♣♣

Zeitaufwand: ca. 2Tag 

Materialkosten:ca. 31€

Benötigtes Material


  • Sperrholz
  • runde Holzstange
  • Acrylfarbe
  • Holzleim
  • Pinsel
  • Schleifpapier

Was brauchst du noch

  • Bleistift
  • Linial
  • Radiergummi
  • Stichsäge
  • Laubsäge
  • Akkuschrauber

Geschenke

  • Eine Variante wäre Gutscheine
    • z.B. Kinobesuch
    • Bowling
    • Videoabend
    • Weihnachtsmarktbesuch
    • Schwimmen gehen
    • Schlittschuh fahren
    • Je nach dem wer beschenkt wird anpassen

Ich werde Süßigkeiten, Tee und Sprüche für den Weihnachtskalender verwenden.

Anleitung für Adventskalender


  1. Zeichne Dir mit einem Bleistift einen Hirsch auf das Speerholz.
  2. Mit der Stichsäge kannst Du die geraden Flächen sägen, für die feinen Formen wie für das Geweih benutzt Du am besten die Laubsäge.
  3. Schleife alle Kanten ab das alles schön sauber abgerundet ist. Am Rücken bohrst Du Dir 4 Löcher, lasse 2 cm von der Kante platz, sonst kann es passieren, dass das Speerholz splittert. In die Löcher kommen Später Holzstangen zur Befestigung der Geschenke.
  4. Aus der runden Holzstange, schneide Dir 4 Stücken zurecht die ca. 7cm lang sein sollten.
  5. Bei den Füßen habe ich, anders als bei dem Pinterest-Modell, Aussparungen vorgesehen, denn ich möchte, dass mein Hirsch frei stehen kann.
  6. Säge Dir eine Untergrundplatte zurecht, wo der Hirsch später draufsteht. Sie sollte etwas größer sein wie der Hirsch selbst.
  7. Säge Dir Dreiecke zurecht, die zwischen die Beine passen. Das misst Du Dir am besten mit einem Lineal aus, gegebenenfalls kannst Du mit Schleifpapier noch etwas nachhelfen. Achte darauf, dass die Keile sich in die Füße stecken lassen, aber trotzdem nicht wackeln!
  8. Mit Holzleim klebst du dann die Dreiecke an, wenn das gut getrocknet ist, kannst du den Hirsch auf die untergrundplatte kleben, nun Klebst du noch die 4 runden Holzstückchen in die vorgesehenen Bohrungen mit Leim fest.
  9. Jetzt kannst Du Deinen Hirsch nach belieben gestalten, entweder mit Acryllack, Acrylfarbe, gespachtelt, bemalt oder im Shabby Look Deiner Fantasy kannst Du dabei freien Lauf lassen.

Meine Hirsche sind noch nicht ganz fertig, deswegen folgen die Fotos vom Endergebnis etwas später. Aber das du noch genug Zeit hast die Idee umzusetzen schon der Beitrag.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim werkeln !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s