Glückschweinchen – gebacken

Glückschweinchen gebacken und dekoriert mit Marzipan Kleeblättern

  • Neujahrgebäck
  • Leckerei für die Silvesterparty oder der Geburtstagsfeier
  • Gimmik zum Geburtstag
  • Früchstück
  • Buffet
  • Backen mit Kindern

Gebackene Glücksschweinchen

Glücksbringer gehören zu jedem feierlichen Anlass dazu, ob Geburtstag, Hochzeit oder Silvester. Vor allem zu Sylvester oder an Neujahr werden gerne Schweine aus Marzipan oder anderen Leckereien verteilt. In Europa galt das Schwein schon vor Jahrhunderten als Symbol für den Wohlstand. Seit dieser Zeit ist das Glücksschwein vor allem als Fruchtbarkeitssymbol und Glücksbringer bekannt. Eine alte Tradition sieht vor, dass man zu Neujahr Schweinefleisch essen sollte, um für das kommende Jahr Glück zu haben. Die Glückschweinchen hab ich beim Stöbern bei Pinterest gefunden von das-kuchengeflüster ich hab es mir noch etwas abgewandelt und eine kleinere Menge gebacken. Sie sind aber wirklich süß anzusehen und lecker dazu. Weiterlesen

Minigugelhupfe zu Ostern DIY

Eierkarton gefüllt mit Minigugelhupfe

  • Mitbringsel
  • Geschenk
  • Ostern
  • Geburtstag
  • Leckerei

Eierkartons zählen zu den Dingen im Haushalt, die man nicht wegwerfen sollte.Die Wiederverwendung von den Eierschachteln kann sich in schöne Deko Ideen verwandeln, die ein besondere Begeisterung bei Groß und Klein erregen kann. Wichtig: Achtet darauf das kein Kot oder Ei Reste  und keine Federn in der Packung kleben.

deko1-1

 

Schwierigkeit: Normal

Dauer: 6 Std. mit trocknen

Material:

  • Eierkarton klein
  • Metallic Farbe  Lila
  • Pinsel
  • Dekoband Blumen Lila
  • Kunstgräser oder Blumen  Lila
  • Schleifenband Lila
  • Motivkarton Lila 15×30 cm
  • doppelseitiges Klebeband
  • Heißkleber
  • Schere
  • Lineal
  • Bleistift
  • Fineliner Lila
  • Stanzer rund (Zierdeckchen)
  • Schleifpapier Mittel
  • Seitenschneider

material-1

Anleitung:

  1. zieht das Etikett vom Eierkarton hab und schleift es mit dem Schleifpapier glatt, das man später keine Kanten oder kleine Fussel vom Papier hat
  2. malt den Eierkarton mit der Metallic Farbe an, gut Trocknen lassen
  3. an den Kanten des Deckels das doppelseitige Klebeband kleben
  4. klebt das Motivpapier auf den Eierkarton, wenn etwas überstehen sollte, dann schneidet an den Kanten langsam entlang, um den überstehenden Rest zu entfernen oder misst Euch die Abstände aus und übertragt sie auf den Motivkarton und schneidet ihn Euch zu
  5. stanzt aus dem lilafarbenen Tonkarton ein Zierdeckchen und schreibt mit dem lilafarbenen Fineliner den gewünschten Text draufdeko4-1-1
  6. klebt das Zierdeckchen mit doppelseitigen Klebeband innen in den Deckel 
  7. am äußeren Rand des Deckels, klebt Ihr mit Heißkleber das Blumen Dekoband fest

     

  8. die Kunstgräser zu einem kleinen Sträußchen binden und eine lilafarbenden Schleife befestigen, zum Kürzen könnt Ihr den Seitenschneider benutzen
  9. klebt das Sträußchen mit Heißkleber, mittig auf den Deckel des Eierkartons 

 

Nun gehts ans Backen der Minigugelhupfe

deko5-1

Für die Minigugelhupfe hab ich von Dr.Oetker ein Rezept genommen

Schwierigkeit: Leicht

Dauer: 40min

verzierte-1

Material:

  • Silikonform Minigugelhupfe
  • Backpinsel
  • Schüssel
  • Küchenwaage oder Messbecher
  • Mixer
  • Löffel

Zutaten:

  • 100g Mehl
  • 1/2 gestrichen Tl Original Backin
  • 50g Zucker
  • 1Pck.Vanille Zucker
  • 50g weiche Butter
  • 2 Eier gr. M

Verzieren:

  • Puderzucker
  • Zitrone
  • Dekoperlen
  • Streusel

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen etwa 160°C
  2. alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit einem Mixer zu einen glatten Teig verarbeiten
  3. 2min auf höchster Stufe, der Teig wird dann schön fluffig
  4. den Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln bis zur hälfte in die Form geben
  5. den übergebliebenen Teig mit dem Kakao verrühren
  6. mit der Kakaomasse bis zum 3/4 füllen (Teig geht noch auf)
  7. ab in den Ofen für 20min
  8. lasst es dann mindestens 10 min abkühlen
  9. die Gugelhupfe aus der Form drücken
  10. 4 El Puderzucker mit etwas Zitrone zu einer zähflüssigen Masse rühren, wenn ihr es mit Zitrone nicht mögt könnt ihr auch Wasser nehmen
  11. verziert die kleinen Minigugelhupfe wie es euch gefällt mit Zuckerguss und Perlen
  12. trocknen lassen und in den gebastelten Eierkarton stellen 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nach Machen und verschenken.