Glückschweinchen – gebacken

Glückschweinchen gebacken und dekoriert mit Marzipan Kleeblättern

  • Neujahrgebäck
  • Leckerei für die Silvesterparty oder der Geburtstagsfeier
  • Gimmik zum Geburtstag
  • Früchstück
  • Buffet
  • Backen mit Kindern

Gebackene Glücksschweinchen

Glücksbringer gehören zu jedem feierlichen Anlass dazu, ob Geburtstag, Hochzeit oder Silvester. Vor allem zu Sylvester oder an Neujahr werden gerne Schweine aus Marzipan oder anderen Leckereien verteilt. In Europa galt das Schwein schon vor Jahrhunderten als Symbol für den Wohlstand. Seit dieser Zeit ist das Glücksschwein vor allem als Fruchtbarkeitssymbol und Glücksbringer bekannt. Eine alte Tradition sieht vor, dass man zu Neujahr Schweinefleisch essen sollte, um für das kommende Jahr Glück zu haben. Die Glückschweinchen hab ich beim Stöbern bei Pinterest gefunden von das-kuchengeflüster ich hab es mir noch etwas abgewandelt und eine kleinere Menge gebacken. Sie sind aber wirklich süß anzusehen und lecker dazu. Weiterlesen

Glücksschweinchen DIY

Glücksschweinchen aus Marzipan als Mitbringsel

19

Neben dem vierblättrigen Kleeblatt und dem Schornsteinfeger darf das Marzipanschweinchen als Glückssymbol zum neuen Jahr nicht fehlen. Seit dem frühem Mittelalter galten Schweine als heilige Tiere, die Reichtum und Wohlstand symbolisierten. Als Glücksbringer stehen sie für Fruchtbarkeit und körperliche Stärke, die dem Besitzer zukommen sollten. Zu Silvester gibt es ein Marzipanschwein,denn das ist ganz einfach selbst gemacht und auch billiger als gekauft. Des Weiteren ist es sehr lecker,schnell aufgegessen und daher kein Staubfänger.

Weiterlesen