Weihnachtstischdekoration DIY

Korkrentier als Platzkarte

  • Platzkarte
  • Tischdekoration
  • Bastelidee

fertig

Weiterlesen

Korkbild DIY

  • DIY Ideen und das Basteln mit Naturmaterialien
  • Geschenkidee zu allen Anlässen

 

Sammelst Du auch Weinkorken? Wenn nicht fange ruhig damit an.

Das Rohmaterial eines Korken ist Kork, welches aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird. Ca. alle 10 Jahre werden Korkeichen bis zu einer bestimmten Höhe geschält. Danach müssen sie sich regenerieren. Kork ist nicht nur in der Weinindustrie für die Herstellung von Korken sehr beliebt, weil das Kork ein elastischer, weitgehend wasser- und gasdichter Flaschenverschluss ist, sondern vor allem auch bei Bastelfreunden und kreativen Hobbykünstlern. Korkplatten, Korkkugeln, Korkanhänger und viele andere Variationen des vielseitigen Materials sind gleichermaßen beliebt.

Man kann viele Dinge mit den gebliebenen Flaschenkorken basteln, kreative und originelle selbst gemachte Geschenke und Dekoration. BSP: Bilder, Pinnwände, Untersetzer und vieles mehr.

Weinkorken Bild

 

beschnitten Kork-1

Material:

  • Alter Bilderrahmen (Flohmarkt,Ebay)
  • Korken 300-500 je nach Bildgröße
  • Schleifpapier verschiedene Stärken
  • Goldlack
  • Lackfarbe Altweiß
  • Klarlack deiner Wahl (geeignet für Innenräume)
  • 2 Weingläser
  • Heißkleber
  • Glaskleber
  • Drahtbürste
  • Pinsel  (je nach Lack ist ein Spezialpinsel nötig)
  • Lackmalerrolle 

beitragbild wein-1

Anleitung:

  1. die Rückwand anschleifen und mit Altweißlack streichen und Trocknen lassen
  2. den Rahmen anschleifen, feucht abwischen trocknen lassen, tragt den Goldlack auf, Je nach gewünschten Endergebnis (matt, glänzend) nach dem Aushärten gegebenenfalls noch eine weitere Lackschichtstreichen Trocknen lassen
  3. den Rahmen wieder schleifen mit verschiedenen Schleifpapier stärken und mit einer Drahtbürste bearbeiten um den Shabby chic Look zu erreichen, testet euch langsam ran
  4. wischt den Rahmen danach feucht ab und lasst ihn trocknen. 
  5. die Arbeit mit Klarlack  fixieren, Trocknen lassen

Wenn alles gut getrocknet ist geht an das Korkenbild , ich habe bei meinen Bild das untere viertel erst einmal in 2er Reihe abwechselnd geklebt.

  1. überlegt euch ein lege Muster probiert voher aus ob es passt
  2. klebt die Korken mit Heißkleber auf die Rückwand 
  3. zur hälfte hin des Bildes werdet ihr mit den Korken Reihen schmaler 
  4. jetzt positioniert ihr euch die Weingläser und Klebt sie mit Glaskleber fest, guckt wo die auflegefläche ist einmal am Glasboden und am bauchigenteil des Glases.
  5. lasst es gut trocknen
  6. die Gläser mit Korken füllen, festkleben mit Glaskleber
  7. die Korken so anordnen das es aussieht als wenn sie rausfallen die könnt ihr dann wieder mit Heißkleber ankleben

 

Tipp: Wenn es ein Geschenk sein soll, könnt ihr auch die Gläser mit den Namen Gravieren lassen. 

 

 

das Bild hab ich einer Freundin zur Hochzeitsgeschenk mit einer guten Flasche Wein…

Viel Spaß beim ausprobieren wünscht euch @ Glitterklee